Gartenpflege-Kalender

Unser Gartenkalender für die Gartensaison 2011

Gartenkalender 2011

Unser Gartenpflege-Kalender führt Kleingärtner und Gartenfreunde durch das laufende Gartenjahr 2011. Auf dieser Seite finden Sie unsere bisherigen Gartentipps bzw. die monatlichen Ratschläge für anstehende Gartenarbeiten. Die folgenden Ausführungen dienen als Leitfaden und als kleiner Denkanstoss für ihre Gartenplanung und präsentieren mögliche Maßnahmen der aktiven Gartengestaltung. Nutzen Sie diese Möglichkeiten um sich zu informieren, welche Tätigkeiten im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter im Garten durchgeführt werden können und wie Sie das heimische Grün um- bzw. neugestalten können. Natürlich ist die monatliche Abgrenzung nur als grober Richtwert zu verstehen, da sich die vorherrschenden Wetterbedingungen immer regional unterscheiden werden und sich die allgemeine Wetterlage auch nicht unbedingt an unsere vorgegebenen Monatsgrenzen halten werden.


Gartenmonat: August 2011

Zinnien im August

Natürlich macht bei strahlender Sonne die Gartenarbeit gleich doppelt so viel Spaß, aber auch bei eher schlechtem Wetter und Regen müssen im Gartenmonat August dringende Gartenarbeiten durchgeführt werden. In unserem Gartenpflege-Kalender für den Gartenmonat August geben wir nützliche Informationen und hilfreiche Tipps für die Pflanzenpflege im Hochsommer. Im August beginnt die Reife- und Erntezeit für viele Obstgehölze. Im Hochsommer müssen aber auch die einjährige Pflanzen regelmäßig gegossen und verwelkte Blüten entfernt werden. Auch ein Rückschnitt bei Phlox, Sonnenauge und Rittersporn ist nötig, um die Blüte zu verlängern bzw. die Nachblüte anzuregen. [Mehr Gartentipps zum August 2011 im Gartenpflege-Kalender]


Gartenmonat: Juli 2011

Gartenblumen im Juli

Mit dem Monat Juli beginnt langsam die Genuß- und Erntezeit im heimischen Garten, allerdings muß der Hobbygärtner im Hochsommer für gewöhnlich auch viel Zeit für Pflanzenschutz und Gießen aufbringen. Gerne werden im Juli auch Stiefmütterchen ausgesät, wobei im Hochsommer durch die hohen Temperaturen und anhaltende Trockenheit oftmals Keimschwierigkeiten auftreten können. Ende Juli ist auch die ideale Erdbeerpflanzzeit für die Gartensaison 2012. Jetzt ist im Gemüsegarten bereits vieles abgeerntet, so daß Beete für die späte Aussat von z.B. Rosenkohl frei werden. [Mehr Gartentipps zum Juli 2011 im Gartenpflege-Kalender]


Gartenmonat: Juni 2011

Rosen im Juni

Mit dem Juni beginnt der Garten langsam den Pflanzenliebhaber für die vorangegangene Arbeit zu entlohnen. Überall beginnt es zu blühen und die ersten Früchte und Gemüsesorten können geerntet werden. Frostempfindliche bzw. mediterrane Pflanzen wie Kamelien, Zitronen und Olivenbäumchen können jetzt vom Winterquartier wieder an ihren angestammten Platz im Garten gesetzt werden. Es naht der Johannistag und damit das traditionelle Ernteende für Spargel und Rhabarber. Erdbeerpflanzen benötigen jetzt eine Schicht Rasenschnitt, Rindenmulch oder idealerweise Stroh als Unterlage (schließlich lautet der englische Name Strawberry), damit die reifen Erdbeeren keinen Bodenkontakt haben. Darüber hinaus ist der Juni ein günstiger Monat zum Schneiden von immergrünen Hecken und von Buchsbäumen. [Mehr zum Juni 2011 im Gartenpflege-Kalender]


Gartenmonat: Mai 2011

Flieder im Mai

Der April ist zu Ende und mit ihm ein Monat mit trockenem Frühsommerwetter. Da der April wärmer, trockener und sonniger als der langjährige Durchschnitt war, konnte der lange Winter weitgehend kompensiert werden. Nun beginnt der Wonnemonat Mai und der Hobbygärtner hofft auf mehrere Tage mit warmem Landregen, damit sich seine Gartenarbeiten nicht nur auf die Gartenbewässerung beschränken. Gerade jetzt im Vollfrühling beansprucht der eigene Garten viel Zeit für Pflanzungen und allgemeine Gartenpflege. Jetzt werden Knollen von Dahlien und Gladiolen gesetzt, überwinterte Kübelpflanzen umgetopft und ins Freiland gebracht. Nadelgehölze können gepflanzt werden, Beete werden vorbereitet, Rosen gespritzt, Frühjahrsblüher zurückgeschnitten und der Rasen gepflegt. [Mehr monatliche Gartentipps zum Mai 2011 im Gartenkalender]


Gartenmonat: April 2011

verwilderte Gartenprimeln

Der Zeitplan der traditionellen Garten- und Pflanzkalender hatte sich in den letzten Jahren verschoben, oft konnten wichtige Gartenarbeiten bereits im Februar und März ausgeführt werden. Der letzte Winter hat die Gartenfreunde aber etwas überrascht und zurückgeworfen, so daß für viele Hobbygärtner erst jetzt die eigentliche Zeit der Gartenarbeit beginnt. Ringelblumen, Kornblumen und Sonnenblumen bzw. traditionelle Bauernblumen können jetzt direkt im Freiland in vorbereitete Beete gesät werden. Jetzt, Anfang April, scheint sich der Frühling endlich gegen den eisigen Winter durchzusetzen. Die Tulpen, Narzissen und einige verwilderte Gartenprimeln blühen bereits und auch die Kirsch- und Apfelblüte steht in der Startlöchern. [Mehr zum April 2011 im Gartenpflege-Kalender]


Gartenmonat: März 2011

Krokusse

Im Frühlingsmonat März beginnen die umfangreichen Gartenarbeiten. Die Tage werden länger, wärmer und die Gartenpflanzen erwachen aus ihrem Winterschlaf. Frühlingsblumen wie Krokusse und Osterglocken fangen an zu blühen und im Garten müssen zahlreiche Gehölze oder auch die Rosen geschnitten werden. Beete müssen gesäubert und die Erde aufgelockert werden. Die ersten erwünschten aber auch die unerwünschten Wildkräuter breiten sich aus. Jetzt kommt die Zeit Dünger und Kompost zu verteilen, Kübelpflanzen umzutopfen. Der Frühling bringt neuen Schwung und neues Leben und Ideen aus der Gartenplanung können endlich verwirklicht werden. Jedoch muß im März noch jederzeit mit kaltem Wind und starken Nachtfrösten gerechnet werden. [Mehr zum März-Gartentipps 2011 in unserem Gartenkalender]


Gartenmonat: Februar 2011

Schneeglöckchen

Der Februar ist ein schwieriger Gartenmonat. Nicht selten wechseln sich Schnee, Dauerfrost und zahlreiche Winternächte mit eher frühlingshaften Tagen mit Sonne und Temperaturen über 10 Grad ab. Der Hobbygärtner ist folglich etwas hin und her gerissen, welche Gartenarbeiten und Pflanzungen vielleicht jetzt doch schon vorgenommen werden könnten. Wohl dem, der ein Anlehngewächshaus besitzt. Während die Tage immer länger werden und die Sonne so manche Frühblüher und Knospen aus dem Winterschlaf reißt, kann zu jeder Zeit der Winter zurückschlagen und den Garten wieder mit Eis und Schnee bedecken. Trotzdem trauen sich eingefleischte Gartenliebhaber schon jetzt gewisse Gartenarbeiten in Angriff zu nehmen. [Mehr zum Februar 2011 im Gartenpflege-Kalender]


Gartenmonat: Januar 2011

Frostige Pflanzen

In diesem Jahr bestätigt sich wieder einmal der statistische Sachverhalt, daß der Januar im langjährigen Durchschnitt der kälteste Monat ist. Vor allem in den letzten Wochen behindern Schnee und Dauerfrost die anstehenden Gartenarbeiten. Deshalb kann sich der Gartenbesitzer vorerst verstärkt mit der Planung für das Gartenjahr 2011 beschäftigen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt neues Saatgut einzukaufen oder zu bestellen bzw. verbliebene Samen-Restbestände auf Keimfähigkeit zu überprüfen. Ansonsten sollten Sie aufgrund der bevorstehenden Frostperiode noch schnellstens den Winterschutz an besonders empfindlichen Gartenpflanzen erneuern bzw. verbessern. [Mehr monatliche Gartentipps zum Januar 2011 im Gartenpflege-Kalender]


Gartenmonat: Dezember 2010

Garten im Schnee

Die Gartenarbeiten im Sinne von "Außenarbeiten" sollten jetzt bereits beendet sein, denn ein Wintereinbruch kann jederzeit bevorstehen. Jetzt wäre ein günstiger Zeitpunkt die Gartengeräte zu reinigen, einzufetten bzw. diese für die kommende Gartensaison 2011 zu reparieren. Kurzum, all jene Dinge zu tun, die man früher als "Einwintern" bezeichnete. Dazu zählen auch Frostschutzmaßnahmen für Kübelpflanzen bzw. frostempfindliche Gewächse und Junggehölze, die unbedingt vor Wind und Wintersonne geschützt werden sollten. Wichtig ist auch das gelegentliche Wässern von immergrünen Pflanzen, was immer vor dem Beginn stärkerer Frostperioden geschehen sollte. [Mehr Dezember-Tipps 2010 im Gartenpflege-Kalender]

© 2009-2011 Gartenpflege-Kalender.de / All rights reserved. / Keine unerlaubte Vervielfältigung von Text oder Bildern.